Montag, 31. März 2014

Black'n'White Proteinpancakes


Ich liebe es wenn ich morgens genug Zeit habe um mir ein tolles Frühstück zu zaubern. 
Heute war so ein Tag und ich hatte Lust auf etwas ausgefalleneres. Deshalb gab' es diese genialen Pancakes ♥

Für die weißen Pancakes braucht ihr:
  • 1Ei
  • 20g zarte Haferflocken
  • 20g Vanille Proteinpulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • Süßstoff nach Belieben
  • einen Schuss Milch (ich habe 0,3er genommen)
Nun vermixt ihr alle Zutaten miteinander, süßt nach Belieben, gebt Milch hinzu bis euch die Konsistenz für den Teig gefällt und backt eure Pancakes in einer Pfanne aus. Ich habe dazu ein klein wenig Kokosnussöl verwendet - es geht in einer guten Pfanne auch ohne Öl. :)


Für die Schokopancakes braucht ihr:
  • 1Ei
  • 20g zarte Haferflocken
  • 10g Vanille Proteinpulver
  • 1-2 TL Backkakao
  • 1/2 TL Backpulver
  • Süßstoff nach Belieben & einen Schuss Milch
Hier geht ihr genauso vor, wie bei der hellen Variante :)

Anschließend könnt ihr eure Pancakes mit Joghurt oder Obst nach Wahl toppen und genießen ♥

Ich habe zuerst die Weißen gemacht und ausgebacken und anschließend in derselben Schüssel den Teig für die Braunen gemacht und direkt im Anschluss ausgebacken, sodass ich nicht so viel zu spülen hatte haha :)

Ich hoffe es schmeckt euch!
Wenn ihr möchtet, dann könnt ihr mir eure Kreationen ja unter #blacknwhitepancakesbylina zeigen :)

Ich wünsche euch einen erfolgreichen Tag! ♥ 



Kommentare:

  1. Alinaaa, ich finde es so toll, dass du jetzt auch einen "normalen" Blog hast! Deine Instafotos sind immer so schön und motivierend :)
    Lieben Gruß, Varja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir, danke!! :) Liebe Grüße zurück! :)

      Löschen
  2. Das sieht ja hinreißend und total lecker aus

    AntwortenLöschen